Mensch und Hund

Wir lieben unsere Hunde. Sie bereichern unser Leben, und wir mögen uns nicht vorstellen, wie es ohne sie wäre.  Wir fühlen uns mit ihnen innig verbunden und möchten alles dafür tun, dass sie sich bei und mit uns wohl fühlen. Es ist uns wichtig, ihnen alles zu geben, was sie brauchen.

Auch unsere Hunde lieben uns und zwar mit einer Bedingungslosigkeit, die uns oft ganz fassungslos macht und unser Herz weitet.

Oft übersehen wir jedoch, dass Hund und Mensch sehr unterschiedliche Bedürfnisse haben und zudem verschiedene Sprachen benutzen.
So kann das, was für uns ein Ausdruck liebevoller Verbundenheit ist, vom Hund mitunter als unhöflich und beengend empfunden werden.

Wir Menschen kommunizieren hauptsächlich mit Worten, die Hunde mittels Körpersprache.
Hunde sind überaus feinfühlig und sehr aufmerksam. Sie lauschen nicht nur Ihren gesprochenen Worten, sondern lesen auch Ihre Mimik, Ihre Gestik und ganz besonders Ihre Gefühle.
Hunde wissen also immer, wie es Ihnen tatsächlich geht - selbst wenn Ihre Worte etwas anderes ausdrücken. Die dadurch entstehenden Doppelbotschaften können Ihren Hund sehr verwirren und verunsichern.

Es ist von immenser Bedeutung für Ihren Hund, dass Sie sich wohl fühlen und es Ihnen gut geht. Denn durch seine große Sensibilität nimmt er an jeder Ihrer Befindlichkeiten Anteil: sind Sie traurig, fühlt auch Ihr Hund sich bedrückt. Sind Sie im Stress, ist auch Ihr Hund unter Spannung, haben Sie Schmerzen, fühlt auch Ihr Hund sich beeinträchtigt.
Zusätzlich geschieht es oft, dass Ihr Hund das, was er empfängt, auf sich bezieht: er glaubt, es liege an ihm, wenn Sie aufgeregt sind, oder er habe etwas damit zu tun, dass sie sich unfroh oder unwohl fühlen.

Ihr Hund ist also ständig einer Fülle von Informationen und Signalen ausgesetzt, die Sie, bewusst oder unbewusst, senden, und die er, seinem Verständnis entsprechend, deutet.

Daraus wird leicht nachvollziehbar, dass es für Ihren Hund (und für Sie selbst 😉) das Beste ist, wenn Sie Ihr Leben so gestalten, dass sie es gern und unbeschwert leben und Sie sich so entspannt, friedvoll und glücklich wie möglich fühlen.

Dann können Sie jeden Morgen mit Freude auf Ihren Hund und den vor Ihnen liegenden Tag schauen.

Bei diesem Gestaltungsprozess unterstütze ich Sie sehr gern!

Empfohlener Link:
Wäre es nicht schön, wenn Sie ganz genau wüssten, was Ihren Hund beschäftigt, wie er sich fühlt, was er sich wünscht, womit er Schwierigkeiten hat?
Heidrun Funk kann es Ihnen sagen! www.delphi-tierkommunikation.de

Sie können durch die kleinen Gedanken, die Sie schwächen, immer wieder hindurchfinden, zu den großen Gedanken, die Sie stärken.

Denn mit Ihnen ist etwas Neues in die Welt gekommen, was es noch nicht gegeben hat, etwas Erstes und Einziges. Sie sind erwünscht, geliebt und unersetzlich.

 

Dasein und Vollkommenheit bedeutet ein und dasselbe. 

 

Dieses Wissen möchte ich gern mit Ihnen teilen, denn es ist Ihr Schlüssel zu Liebe, Frieden, Glück und Freiheit.

Ich freue mich auf  Ihr Schreiben!

 

Satya Marchand

Jakenburgstraße 26

88696 Billafingen

 

Mobiltelefon: +49 1525 430 42 32

 

info@praxis-satya-marchand.de